Visionssuche


nächster Termin: El Hierro, Kanaren, 11.11.- 25.11.2020


Du wirst allein hinausgehen in die Wildnis, für 4 Tage und Nächte fastend und unter freiem Himmel schlafen. Die Wolken werden Dein Zudeck sein und eine Matte Deine "Erbsen- PrinzessInnen"-Matratze. Wasser wirst Du haben und wissen, daß wir, Deine Begleiter, da sind im Hintergrund. Gut vorbereitet gehst Du hinaus. Und Du wirst es nur tun, wenn Du gute Gründe hast. Vielleicht gehst Du in eine neue Lebensphase. Bist jung und gehst in die Erwachsenenzeit. Du fragst Dich: was wird meine Aufgabe sein in dem neuen Lebensabschnitt? Oder Du gehst aus dem Berufsleben in die Pension. Du willst heiraten, ein Kind haben oder Dich trennen. Vielleicht warst Du krank und fragst Dich: was kommt jetzt? Danach? Ganz gleich, welche Wandlung Du gerade durchlebst: Du gehst allein hinaus in die Natur, um Deine Entscheidung für das Neue zu bekräftigen mit diesem Ritual. Und um zu bitten um eine Vision, einen Hinweis, ein Geschenk für die neue Zeit. Niemand Anderes als die Natur selbst ist Deine Lehrerin, Dein Gegenüber. 


“UND JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE, DER UNS BESCHÜTZT UND DER UNS HILFT, ZU LEBEN. NUR WER BEREIT ZU AUFBRUCH IST UND REISE, MAG LÄHMENDER GEWÖHNUNG SICH ENTRAFFEN.” 

Hermann Hesse